Standort : DAS AUTOMUSEUM / Zeitkapseln / Vergangene Zeitkapse... / Alpine Renault /

Blau gewinnt!

img_2018.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
Auf einem Rundkurs, in der Nähe von Le Mans in Frankreich, führte der ACF (Automobile Club de France) 1906 den ersten Grand Prix de l` Automobile Club de France durch. Der Sieger hieß Ferencz Szisz mit seinem Beifahrer Marteau auf einem Renault AK 90 CV.
Von Anfang an mit dabei Emile Rèdèlè, der als Mechaniker am Rennwagen von Szisz arbeitete und in den Jahren danach eine kleine Renault-Werkstatt betrieb.
Mit in der Werkstatt war sein Sohn Jean Rèdèlè. In diesem Umfeld wuchs Jean Rèdèlè auf. Das prägte ihn nachhaltig für sein späteres Leben.
Die nordfranzösische Küstenregion lag nach dem zweiten Weltkrieg in Trümmern. Nach seinem Studium an der französischen Handelakademie übernahm er kurzerhand das Geschäft seines Vaters, baute es auf, um es in eine neue Zukunft zu führen.
Mit dem Renault 4 CV entdeckte er seine Liebe zum Motorsport wieder und die Geschichte nahm ihren Lauf. Besonders die Erfolge bei den Alpenpokal-Prüfungen 1952 - 1954 auf dem Renault 4 CV ließ die Rallyewelt aufhorchen.
img_2346.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
 
img_2023.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
 
8.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
Aber der junge Unternehmer Rèdèlè dachte bereits in die Zukunft und wollte seine sportlichen Erfolge nachhaltig mit eigenen Automobilentwicklungen weiterführen. Seine Fahrzeuge sollten eine sportlichere Form haben und dadurch aerodynamischer ausfallen als sein erfolgreicher Renault 4-CV. Es sollte ein vollkommener französischer Wagen werden, der im Automobilsport wettbewerbsfähig war.
Mit dem Italiener Giovanni Michelotti fand er den richtigen Design-Partner. Im Sommer 1955 war der große Augenblick gekommen. Die Alpine, benannt nach den Erfolgen Rèdèlès bei den Rallyes Coupe des Alpes, stand 1955 auf den Rädern. 1955 wurde die Sociètè des Automobiles Alpine gegründet und 1956 begann die Serienproduktion der A106. Die erste Alpine trug sich zwischen 1956 und 1960 mehrfach in die Siegerlisten der Rennen ein.

Ein Stück ALPINE samt einiger original Rallyefahrzeuge zeigt das Automuseum in der Saison 2016.




print
blättern
Formula Student

img_8504.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
Seit mehreren Jahren ist der Automobilzulieferer MAHLE unterstützer des Automuseumsverein und mit einer Sonderausstellung vertreten. Diese ...
mehr...
Gutscheinshop

kombi_ticket_kopie2.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
Sie suchen noch ein passendes Geschenk? Hier geht es zu unserem Gutscheinshop ...
mehr...